Herzlich willkommen

 

SPEKTRUM ist ein Verein, der sich als kulturelle Plattform von Egolzwil und Wauwil sieht und der in Ergänzung zu bestehenden gesellschaftlichen Freizeitangeboten kulturelle Veranstaltungen organisiert, z. B. Musik, Lesungen, Vorträge, Theater, Film, Begegnungen, kulinarische Erlebnisse usw.

 

Unsere Anlässe sind für jedermann offen. Sie sind herzlich willkommen.

 

Vereinsmitglieder oder gemeldete Sympathisanten aus nah und fern erhalten sporadisch die Ausschreibungen. Neuinteressierte können sich hier anmelden. 


Unsere nächsten Anlässe


Alte Fasnacht

Eine Tradition humorig neu belebt

 

Samstag, 29. Februar 2020

18.00 Uhr, Mangerie Egolzwil

 

Wie die letztjährige Premiere unserer «Alten Fasnacht» in der Mangerie soll dieser humorige Anlass – just am Schalttag 2020 – wiederum ein amüsantes und lustvolles Erlebnis werden. Träfe Pointen einiger Schnitzelbänkler mit närrischen Helgen, hinreissende Musik der einheimischen Band «Santebläch» sowie der sangesfreudig und witzig moderierende Chregu Schrag wetteifern um die Gunst der Besucherschaft.

Nach Apéro gibt’s zwischendurch eine währschafte «Berner Platte» und spätabends Kafi mit Schnapsnase und Mehlsuppe. Also liebe Gäste: kommen Sie – frohgelaunt ob kostümiert oder nicht – zu diesem rundum genussreichen und humorigen Event.

 

Anmeldung bis 22. Februar bei Alois Hodel 041 980 31 44
oder hier mit dem Anmeldeformular

Abendpauschale CHF 70.– inkl. Unterhaltung, Apéro, urchiges Menü,

Tischwasser und Mehlsuppe, beschränkte Platzzahl



GV 2020 und Lebensgeschichten

Spektrum-Internes und Gedanken zu Lebensreisen

 

Mittwoch, 25. Mätz 2020

19.30 Uhr, Pfarreiheim Egolzwil-Wauwil

 

Zu Beginn geniessen wir ein Nachtessen von Meyers Partyservice «Gustino» aus Wauwil. Anschliessend widmen wir uns dem statutarischen Rück- und Ausblick.

Getreu dem Bonmot «wenn einer eine Reise tut, da kann er was erzählen» unterhält uns Margrit Kottmann (ehemals Bäuerin und Lehrerin, Ohmstal) in ihrem Vortrag. Ein wohlwollender, herzhafter Abschiedsgruss unter Freunden, wohin auch immer die Reise geht. Das Wiedersehen kann manchmal lange dauern.

Bei ihren Lebensreise-Geschichten deckt die erfahrene Religionspädagogin viel Spannendes, Tiefgründiges, Trauriges und Übermütiges auf. Immer empfehlenswert auf der ureigenen Lebensreise ist ihr Rat «Häb Sorg zu der».

 

Anmeldung bis 20. März bei Marianne Marti 041 980 43 72 
oder hier mit dem Anmeldeformular

 



El Ritschi

Singt frisch von der Leber weg und erzählt Geschichten über ...

 

Samstag, 2. Mai 2020

19.30 Uhr, beim Eigenbrötler Wauwil

 

Richard Blatter aus Engelberg, wohnhaft in Buttisholz ist Sänger von Jolly & the Flytrap und tritt solo als El Ritschi auf. Er trägt seine Musik wenn möglich unverstärkt vor – wie an einer Stubätä – sitzt auf einen Holzstuhl, erzählt seine Geschichten und singt eigene Lieder über die Berge, die Liebe und die weite Welt ... oder was ihm sonst grad noch so in den Sinn kommt. «Ein regelrechter Charmebolzen vor dem Herrn.»

Man kennt El Ritschi auch als Autor der Radiokolumne «Apropo» im Regionaljournal auf SRF1. Ihn dürfen Sie nicht verpassen.

 

Anmeldung bis 27. April bei Ursi Hess Hug 041 670 34 76 
oder hier mit dem Anmeldeformular

Eine «Eigenbrötlerische» Gebäckauswahl für CHF 10.–, kann bei der Anmeldung vorbestellt werden.

Eintritt CHF 30.–, beschränkte Platzzahl



Wendelinskonzert «Marimba for you»

mit Michael Barmet

 

Sonntag, 18. Oktober 2020,

17.00 Uhr, Wendelinskapelle Wauwil

 

Wunderschöne, warme Marimbaklänge, feurige Rhythmen, zugängliche Musik: Das ist «Marimba for You!»

Mit Michael Barmet, geboren und aufgewachsen in Egolzwil, lernen wir die schönsten Facetten des Marimbaphons kennen. Mit Holzplatten, verteilt auf 272 cm berührt er alle Herzen! Auch mit weiteren perkussiven Instrumente entführt uns der Profimusiker in seine spannende Klangwelt.

Hast du schon mal daran gedacht, beim Kochen mit Salz und Pfeffer Musik zu machen?

 

keine Anmeldung nötig

Türkollekte



Flying-Dinner mit Knows the cuckoo

Sing, Vogel, sing!

 

Freitag, 13. November 2020

19.00 Uhr, Mangerie Egolzwil

 

Die etwas andere A-Cappella Gruppe zwitschert seit mehr als 20 Jahren ihre Melodien über Wiesen und Bühnen.

Weiss der Kuckuck woher sie ihre Ideen nehmen, um bekannte Songs so intelligent und kunterbunt zu arrangieren und mit ihren kräftigen Stimmen, Händen und Füssen in die Herzen des Publikums auszustrahlen. Die artenreichen Gesänge von «Knows The Cuckoo» erklingen in vielen Sprachen und Stilrichtungen. Die experimentierfreudige Schar schräger Vögel verspricht mit ihrem Sing-Vogel-Sing-Programm einen höchst unterhaltsamen und abwechslungsreichen Abend in der Mangerie Egolzwil!

 

Anmeldung bis 6. November bei Alois Hodel 041 980 31 44 
oder hier mit dem Anmeldeformular

Abendpauschale CHF 80.– inkl. Apéro, 4-Gang-Menü und Tischwasser



Alex Porter mit «Imagine»

Wortpoet, Zauberer, Musikvirtuose

 

Samstag, 6. Februar 2021

19.30 Uhr, Gemeindezentrum Egolzwil

 

Alex Porter nimmt sich Zeit fürs Erzählen, fürs Zaubern. Er führt sein Publikum in magische Welten, verblüfft mit überraschenden Tricks und bezaubert mit fantastischen, poetischen und geistreichen Geschichten.

Porter ist das Gegengift zu unserer überspannten Gesellschaft – eine Art Akupunktur für die Seele. Er ist ein Fabulierer, der es versteht, sein Publikum mit schillernder Poesie und schalkhaftem Unsinn ins Land der Fantasie zu locken. Dabei kitzelt er gerne an der immer seltener werdenden Eigenschaft der Menschen: dem Staunen.

Er ist seit dreissig Jahren mit immer neuen Programmen auf Tournee und ist mit diversen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Schweizer Kleinkunstpreis «Prix de la Scène» und dem Anerkennungspreis der Stadt Luzern.

 

Anmeldung bis 31. Januar 2021 bei Marianne Marti 041 980 43 72
oder hier mit dem Anmeldeformular

Eintritt CHF 35.–, freie Platzwahl, Saalöffnung 18.30 Uhr